Ansatz Längen Spitzen

photo

Lars Nicolaisen:

Videos in sozialen Medien müssen immer kurz sein. Möglichst unter 5 Minuten. Besser noch unter 3 Minuten…..

QUATSCH! VIDEOS MÜSSEN GUT SEIN!

Und ein langes gutes Video zu produzieren ist natürlich viel aufwendiger und anspruchsvoller als ein kurzes gutes Video. Gut, dass es Friseure gibt, die nicht nur einen hohen Qualitätsanspruch bei ihrem Friseurhandwerk an den Tag legen, sondern auch bei ihrer Arbeit in den sozialen Medien. Daniel Golz und seine großartige Partnerin zeigen in schöner Regelmäßigkeit, dass man sich auch gern lange Videos anschaut. So wie im aktuellen Fall, in dem es um Preiskalkulation geht (und Christian Funk einen Gastauftritt hat). Das 26 Minuten Video ist unterhaltsam, kurzweilig, professionell, trifft den Zeitgeist – und hat einige gute Tipps für Berufskollegen parat.

Hier geht´s zum Video: https://vimeo.com/216394772

Ich mag es ja, wenn es Typen gibt die auch mal gegen den Strom schwimmen. Sei es mit angeblich „viel zu langen Videos“ oder mit „viel zu langen Texten“ 😉 Was wäre die Welt ohne sie? Gleichförmig, langweilig und anspruchslos. So ist das nämlich. Punkt.

Ich wünsche uns allen einen tollen Mittwoch.

Rosa Haare

Lars Nicolaisen:

Die äußerst beliebte und sympathische Hamburger Mode-Bloggerin „PuffelPumm“ war letzte Woche bei uns am Ballindamm und hat sich dort vom Salonleiter Tom Koeppelle bedienen lassen. Über diesen Friseurbesuch hat sie ein Video gedreht und auf ihrem YouTube Kanal veröffentlicht. Dieses Video wurde in den letzten 4 Tagen weit über 10.000 mal angeschaut. Ich finde sowohl das Video als auch das Ergebnis wirklich wunderbar und möchte mich auf diesem Weg sowohl bei Tom für die tolle Arbeit, als auch bei @PuffelPumm für das großartige, professionelle und kurzweilige Video bedanken.

Hier  findet Ihr noch mehr von @PuffelPumm: http://www.puffelpumm.de

LIVE-Videos bei Facebook

Lars Nicolaisen:

Ab heute gibt es in Deutschland ein „Roll-Out“ von Facebook, welches die Chance hat das „Social-Media Leben“ und Facebook komplett zu verändern. Ab heute ist es möglich Live-Videos zu streamen und zu posten. Zuschauer können live Kommentare senden und sich so interaktiv mit einbringen. Viele dieser Ideen gibt es schon seit einem guten Jahr beim Service „Periscope“. Facebook hat viele (aber nicht alle) Ideen übernommen. Und mit der Macht von Facebook kann das einen unglaublichen Schub für Live-Videos geben, der am Ende unser ganzes (Internet-)Leben verändern kann. Wie werden wir zukünftig miteinander kommunizieren? Welchen Einfluss werden Live-Videos auf das vorhandene Datenvolumen haben? Welche Gewohnheiten beim betrachten von Filmen und Videos werden wir verändern? Wie werden die sozialen Netzwerke mit Missbrauch umgehen?

Viele Fragen sind noch offen. Aber es bieten sich auch viele Chancen! Simona und ich wollten dies am ersten Tag gleich einmal ausprobieren. Und auch wenn durch den starken Wind an der Alster die Haare wild hochstehen und der Ton mit dem Wind zu kämpfen hat, so denken wir dass dies ein guter erster Test war. Wir haben sehr viele Ideen im Kopf was man mit diesen neuen Möglichkeiten alles anstellen kann. Wir freuen uns auf das was da kommt.

 

 

Videoblog mit Frank Brormann

Lars Nicolaisen:

Vor wenigen Tagen dufte ich Frank Brormann in Oelde in seinem neuen, wunderschönen und zukunftsorientierten Salon „360 Grad“ besuchen. Ich bilde mir ein wir verfügen in Hamburg schon über drei sehr besondere Salons, aber solch einen Salon wie der von Frank Brormann bereistert mich total. Der Salon gehört für mich zu den 10 beeindruckendsten Salons die ich je gesehen habe! Jeder der sich in und um Oelde aufhält, sollte sich diesen Salon einmal unbedingt anschauen: http://www.360gradhaare.de

Natürlich habe ich die Gelegenheit sofort ausgenutzt und Frank um ein kleines Gespräch für unseren Videoblog gebeten. Ich finde die knapp sieben Minuten sind nicht nur unterhaltend sondern auch informativ geworden. Leider haben wir für die Aufnahme nicht die beste Kamera gewählt, aber ich bin ja mit dem Videoblog auch noch am lernen – und es war hoffentlich ja auch nicht das letzte Mal dass ich Frank als Gast begrüßen durfte 😉

Für alle die mehr über den Calligraphy Cut wissen wollen, die besuchen entweder unsere Homepage, fragen unsere Mitarbeiter im Salon oder besuchen die Homepage dieser wundervollen Schneidetechnik: http://www.calligraphy-cut.com

Ich wünsche unseren Mitarbeitern und Kunden heute viel Spaß in unseren Salons und uns allen anschließend ein wunderschönes Wochenende.

Nicolaisen Videoblog 005

Lars Nicolaisen:

In meinem heutigen Videoblog freue ich mich über meinen Gast Mario Leibold. Der sympathische und erfolgreiche Friseurunternehmer aus dem Raum Nürnberg ist mit mir gemeinsam im Vorstand von „Intercoiffure Deutschland“ aktiv und verantwortet dort die „Fondation Guillaume“ (FG) – eine Gruppe von extrem talentierten Mitarbeitern aus Intercoiffure Salons. Ich spreche mit Mario über die „FG Kollektionen“ und wir erfahren erste Information zur neusten Kollektion die noch gar nicht veröffentlicht ist!

Und mit diesem Videoblog wünsche ich allen Mitarbeitern und Kunden heute viel Spaß in unseren Salons und uns allen ein schönes Wochenende.

Nicolaisen Videoblog 004

Lars Nicolaisen:

Letzte Woche freute ich mich in meinem Video Blog über meinen ersten Gast, heute freue ich mich über einen ersten Gastbeitrag! Syringa Helweg, Alena Böckmann, Petra Wellbrock und Tom Koeppelle waren für uns in Berlin bei der „Berlin Fashion Week“ und haben uns ein paar Fotos und kurze Videoclips aus der Hauptstadt zugesendet.

Im Anschluss an die Eindrücke aus Berlin war es mir ein Bedürfnis meine persönlichen Gedanken zum Tod unseres sehr geschätzten Kollegen Wolfgang Lippert mitzuteilen. Simona und ich sind wirklich betroffen und wünschen der Familie, den Freunden und Mitarbeitern viel Kraft in dieser schweren Zeit.