Dienstag & Donnerstag

blog16-10-17.jpg

Lars Nicolaisen:

In den letzten Monaten hatte ich zwei wirklich ungewöhnliche Mitarbeitergespräche. In beiden Gesprächen sagte man mir, dass man den Beruf zwar liebt und das man sich auch in unserem Unternehmen sauwohl fühlt, dass man jedoch dennoch das Gefühl hat ein weiteres, ein neues Kapitel im Berufsleben einschlagen zu wollen. So geschehen bei Wenke Heiken (links, Team Ballindamm) und Romina Blum (rechts, Team Stadtpalais). Beide suchten das Gespräch mit mir ganz unabhängig von einander, und beide äußerten den Wunsch studieren zu wollen.

Mittlerweile ist bei beiden das Studium gestartet. Sowohl Wenke als auch Romina studieren Vollzeit – und sind dennoch jede Woche in unseren Salons anzutreffen. Wir haben es gemeinsam geschafft einen Weg zu finden, so dass beide den Wunsch des Studiums nachgehen können, und dennoch nicht den Kontakt zum Friseurberuf und zu „Nicolaisen“ zu verlieren. Das ist klasse, denn so gibt es eigentlich nur Gewinner! Wenke  und Romina können studieren, die Kunden können auch in Zukunft von beiden bedient werden und der Kontakt zu den Kollegen bleibt ebenfalls bestehen. Für die „Fans“ der beiden wird es jetzt natürlich schwieriger einen Termin zu bekommen und man sollte uns wenn möglich sehr frühzeitig seinen Wunschtermin mitteilen. Aber ich denke das ist doch deutlich besser, als wenn man ganz auf die Qualitäten der beiden Friseurmeister verzichten müsste, oder?

Ich finde es großartig, dass uns Wenke und Romina weiterhin verstärken und zur Nicolaisen-Familie gehören! Interesse an einem Termin?

Wenke Heiken – jeden Dienstag am Ballindamm – Tel.: 040-40185969

Romina Blum – jeden Donnerstag im Stadtpalais – Tel.: 040-41356785

 

Advertisements

Anna-Marie Liebig

18 Anne Marie Liebig - Assistenz(1)-2

Lars Nicolaisen:

Mit Kindern von Kollegen ist das immer so eine Sache. Man wird gefragt ob die Tochter oder der Sohn die Friseurausbildung bei einem im Salon absolvieren kann. Man hat die Kollegen gern und sagt Ihnen daher zu. Vorteile für das eigene Unternehmen ergeben sich meist wenige. Völlig anders war es jedoch bei Anna-Marie Liebig.

Anna war eine vorbildliche Auszubildende. Schon schnell war sie aus dem Team Hamburger Meile nicht mehr wegzudenken. Krankheitstage innerhalb der drei Jahre? Kann ich mich nicht daran erinnern. Sie ist eine treue Seele, „fleißig“ im besten Sinne, hat dazu Spaß am Beruf, verfügt über sichtbar viel Talent, hat das Herz am rechten Fleck und ist daher äußerst beliebt bei Kollegen und Kunden. Zum Chef und zur Salonleitung kann sie auch mal unbequem sein. Sie ist ehrlich, geradeaus und kann Unprofessionalität so gar nicht leiden. Eine vielversprechende, tolle Mischung die uns viel Freude macht.  Weiterlesen

Brigitte „Vorher-Nachher“ Fotoshooting

004_2016_016_0_001_001_ST_LOWRES

Lars Nicolaisen:

Das grosse Vorher-Nachher. Die richtige Frisur für mich. Neuer Schnitt, neues Styling, neues Ich.“ Heute erscheint Ausgabe Nr. 16/2016 der „Brigitte“, und wir sind unglaublich stolz, dankbar und aufgeregt, dass die Brigitte-Redaktion uns das Vertrauen geschenkt hat und wir alle Frisuren zu dieser großen Titelstory beitragen durften. Ab Seite 70 geht´s nun los, und ich bin echt gespannt wie in den kommenden Tagen die Reaktionen auf diesen Artikel ausfallen.

Vom 18. bis 20. April fand das Brigitte Fotoshooting in unserem Salon im Stadtpalais statt. Die Ergebnisse sind jetzt in der neuen Ausgabe auf 12 Seiten zu bewundern. Ich finde alle Ergebnisse absolut großartig! Mein Dank geht an die Stylisten, die für diese wunderbaren neuen Looks verantwortlich sind. Nadine Steffen, Romina Blum, Christiane Imhäuser & Tina Schwanke.

Mein Dank auch an die Redakteurinnen Birgit Potzkai und Angela Schöneck für die allzeit positive, fröhliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Mein Respekt und Dank an Fotograf Keith Schofield, der jederzeit hoch professionell, locker und konzentriert arbeitete und wirklich phantastische Fotos schoß. Mit diesem Team zusammen zu arbeiten war wirklich eine große Freude. Weiterlesen

Nicolaisen Beauty Lounge im Atlantic Hotel

Image 02.05.16 at 08.01

Lars Nicolaisen:

Viele von uns sind am vergangenen Wochenende in den Mai getanzt. Das beben auf den Hamburger Tanzflächen muss derart gewaltig gewesen sein, dass die Schlechtwetterwolken beschlossen haben die Hansestadt zu verlassen. Morgen wird´s wohl noch einmal kurz durchwachsen werden, aber danach soll – wie schon heute – über Hamburg die Sonne scheinen. Herrlich. Das haben wir uns auch verdient!

Eine dieser vibrierenden Tanzflächen stand im Hamburger Atlantic Hotel. Das Hamburger Abendblatt hatte seine treue Leserschaft zu einem wunderschönen Ball geladen und viele sind dem Ruf gefolgt. Im Senatszimmer, gleich neben den Ballsälen, wurde für uns eine „Beauty Lounge“ eingerichtet. Unsere vier Styling-Profis Diana Härtel, Amy Schogs, Romina Blum und Olivia Kula (v.l.n.r.) sorgten gut gelaunt für das perfekte Styling und Make up der Ballgäste. Und dieser Service wurde sehr gut angenommen, angefangen von der Moderatorin des Abends, bis hin zu einem 8ojährigen Gast, der erstmals in seinem Leben eine „Beauty Lounge“ betrat. Wir hatten viel Spaß und freuten uns über so viel Zuspruch. Ein toller Abend mit unglaublich sympathischen Gästen.

 

Vorher-Nachher in Perfektion

IMG_6727

Lars Nicolaisen:

Tag drei des Brigitte Fotoshootings im Stadtpalais. Wenn man so viele Stunden mit Redaktionsprofis und Profifotografen zusammen arbeitet, dann kommt man selbst auf kreative Foto-Ideen. Ist mir doch ganz gut gelungen, nicht wahr?

Heute geht´s noch einmal richtig zur Sache. Wir freuen uns auf neue, aufgeschlossene „Vorher-Nachher“ Modelle. Ich bin mir sicher, dass wir erneut tolle Veränderungen zaubern werden. Mein Dank an dieser Stelle geht an alle Mitarbeiter die an der Produktion mitwirken und sich so großartig einbringen. Da wären als erstes Tina Schwanke und Nadine Steffen zu nennen. Beide tragen die Hauptverantwortung. Aber auch die Stadtpalais-Kollegen Christiane Imhäuser und Romina Blum bringen sich vor und hinter den Kulissen wunderbar ein, stehen mit Rat und Tat zur Seite und halten Tina und Nadine den Rücken frei. Die Assistenten Karina Wagner, Olivia Kula und Jan Christiansen tragen ebenfalls zu einer wunderbar entspannten Arbeitsatmosphäre bei, was absolut nicht zu unterschätzen ist.

Und so ist auch der Erfolg einer Fotoproduktion  – wie alles im Leben – immer abhängig von einer tollen Teamarbeit. In diesem Fall bin ich mit der tollen Gemeinschaftsleistung total zufrieden und begeistert. Und das beinhaltet ausdrücklich das „Brigitte-Team“ mit ein. Hoch professionell, voll konzentriert, absolut anspruchsvoll – und dennoch jederzeit äußerst menschlich, freundlich, zuvorkommend und wertschätzend. Wir haben echt viel Spaß! Ein Teil dieser Produktion sein zu dürfen erfüllt mich schon mit großer Freude. Weiterlesen

Zwei Jahre Stadtpalais

IMG_0893

Lars Nicolaisen:

Heute vor zwei Jahren haben wir unseren Salon im Stadtpalais offiziell eröffnet. Das Foto zeigt einen kleinen Teil des Catering kurz bevor die ersten Gäste eintrafen. Kurz danach war der Salon mit über 400 Personen bis zum Platzen gefüllt…

Seit dem haben wir alles erlebt! Tage mit kaum einer Kundin, Tage an denen jeder Platz besetzt ist, exklusive Schulungen mit herausragenden Kollegen wie z.B, mit Frank Brormann oder Jeanine Ardekani, Fotoshootings und TV Aufnahmen. Schüchterne Kunden und extrovertierte Stars. An dieser Stelle mein Dank an wirklich ALLE KUNDEN die uns in den ersten zwei Jahren besucht und uns unterstützt haben!

Ich möchte mich heute natürlich auch bei Tina Schwanke, Romina Blum, Nadine Steffen und Oliva Kula herzlich bedanken. Ihr seid seit der ersten Sekunde im Stadtpalais an meiner Seite – und Ihr seid es immer noch. Das ist ein großartiges Gefühl, und alles andere als selbstverständlich! Darauf müssen wir heute einmal anstoßen 🙂 Weiterlesen

Unser Azubi des Jahres: Berenike von Niebelschütz

IMG_5083

Lars Nicolaisen:

Das war mal ein wirklich schöner, feierlicher Rahmen. Gestern Abend wurden im Börsensaal der Handelskammer Hamburg die 20 besten Hamburger Azubis des Jahres 2015 ausgezeichnet. Unter diesen Gewinnern gab es nur eine Friseur-Auszubilldende: Berenike von Niebelschütz (Foto Mitte)! Berenike absolviert ihre Friseurausbildung bei uns im Salon Hamburger Meile, und wir sind mächtig stolz auf sie!

Handelskammer-Präses Fritz Horst Melsheimer und Handwerkskammer-Vizepräsident Hjalmar Stemmann waren genau so anwesend wie der äußerst sympathische Laudatior Ties Rabe, seines Zeichens Bildungssenator der Freien und Hansestadt Hamburg. Carlo von Tiedemann moderierte souverän durch die gut zwei Stunden anhaltende Veranstaltung, die sehr kurzweilig, informativ und unterhaltsam war. Und natürlich waren wir alle aufgeregt. Wird Berenike zusätzlich zu Ihrer TOP 20 Platzierung auch noch weitere Auszeichnungen erhalten? Es wurden kräftig die Daumen gedrückt. Nicht nur von Simona und mir, sondern auch von den Ausbildern Syringa Helweg (Foto rechts) und Romina Blum (Foto links), sowie von Berenike´s anwesenden Kollegen Amy Shogs, Anna Maria Liebig, sowie Ex-Kollegin Natascha Weiss. Gerade die drei waren es, die Berenike in den letzten Wochen und Monaten immer wieder bestärkt haben, bei diesem anspruchsvollen, mehrstufigen Wettbewerb mitzumachen und dran zu bleiben. Mit Erfolg! Und das dankte Berenike mit persönlichen Einladungen zu diesem besonderen Abend. Weiterlesen