Von Blond auf Rot

16487059_10154856556716605_3581949345243226768_o

Lars Nicolaisen:

An (fast) jedem Samstag im Blog und auf Facebook präsentiere ich ein „Best Of Nicolaisen-Instagram“ Foto. So auch heute. Ist das cool oder ist das cool?

„MUTIG“ ist das erste was ich gedacht habe. Von Blond auf Rot – das trauen sich nicht viele. Aber wie so oft wird auch hier der Mut belohnt. Nadine Steffen ist im Stadtpalais-Salon erneut eine großartige Veränderung gelungen. Und auch wenn die Farbe einem natürlich als erstes ins Auge fällt, so sollte man auch einen Blick auf den Haarschnitt werfen. Wunderbar fließende Linien und großartiger Undercut. Glückwunsch und Respekt an Stylistin und Kundin!

Ich wünsche allen Mitarbeitern und Kunden heute viel Spaß in unseren Salons und uns allen dann ein schönes Wochenende. Simona und ich freuen uns besonders auf den Vorstand der Intercoiffure Deutschland, der von heute Abend an bis Montagabend seine Klausurtagung bei uns in Hamburg im Stadtpalais abhalten wird. Mit meinen Kollegen steht mir also ein arbeitsreiches Wochenende bevor. Ich freue mich darauf. Mit einem HSV Sieg im Rücken geht das um so besser 

Weihnachten ist nicht mehr lange hin

fullsizerender-6

Lars Nicolaisen:

Als ich gestern um 09:50 Uhr ins Parkhaus der Europa Passage fuhr, gab es noch 450 freie Parkplätze. Als ich um 11:30 Uhr wieder rausfuhr staute es sich vor dem Parkhaus und die Anzeige zeigte „Besetzt“. An einem Montagvormittag! Weihnachten ist nicht mehr lange hin…

Am Mittag trafen Simona und ich uns dann mit Intercoiffure-Kollegen aus Hamburg und Bremen im Stadtpalais, um für unsere Mitglieder ein tolles Programm für 2017 zusammen zu stellen. Das muss jetzt geplant werden, denn Weihnachten ist nicht mehr lange hin….

Am Nachmittag trafen Simona und ich uns mit unserem Sohn, um unseren Eltern ein wirklich tolles Weihnachtsgeschenk zu kaufen. Welches, das darf ich nicht verraten, da die Eltern hier mitlesen. Aber so viel kann ich verraten: In den Geschäften war es knackig voll und die ganze Stadt war in einem Glühweinduft gehüllt. Weihnachten ist nicht mehr lang hin….

Heute treffe ich mich letztmalig in diesem Jahr mit allen Salonleitern. Und bei diesem Treffen liegt natürlich ein großer Fokus auf das kommende Jahr. Und da fiel mir heute früh auf, dass im kommenden Jahr der 4. Advent auf den 24. Dezember fällt. Verrückt, oder? Die Erklärung ist jedoch sehr einfach. Die vier Adventssonntage sind die letzten vier Sonntage vor Weihnachten. Und „Weihnachten“ ist am 25. und 26. Dezember – und nicht am 24. Dezember. Ihr merkt, schon heute an Weihnachten 2017 zu denken lässt darauf schließen, dass Weihnachten nicht mehr lang hin ist 🙂

Ich mag diese Vorweihnachts-Zeit. Und ich mag auch unsere weihnachtlichen Dekorationen in den Salons. Nicht zu aufdringlich und kitschig – dafür mit viel Liebe zum Detail. Mein Dank geht an unsere „Weihnachtsengel“ Julia Kloppmann (Ballindamm), Stefanie Bensmann (Hamburger Meile) und Nadine Steffen (Stadtpalais) die für die Weihnachtsdekorationen in „Ihren“ Salons hauptverantwortlich waren – und natürlich von den Kollegen unterstützt wurden.

Vor lauter „Weihnacht-Atmosphäre“  sollte man aber nicht die Arbeit vergessen. Und davon gibt es heute reichlich, denn Weihnachten ist nicht mehr lange hin. Also auf geht´s! Ich wünsche uns allen einen schönen Dienstag.

Brigitte „Vorher-Nachher“ Fotoshooting

004_2016_016_0_001_001_ST_LOWRES

Lars Nicolaisen:

Das grosse Vorher-Nachher. Die richtige Frisur für mich. Neuer Schnitt, neues Styling, neues Ich.“ Heute erscheint Ausgabe Nr. 16/2016 der „Brigitte“, und wir sind unglaublich stolz, dankbar und aufgeregt, dass die Brigitte-Redaktion uns das Vertrauen geschenkt hat und wir alle Frisuren zu dieser großen Titelstory beitragen durften. Ab Seite 70 geht´s nun los, und ich bin echt gespannt wie in den kommenden Tagen die Reaktionen auf diesen Artikel ausfallen.

Vom 18. bis 20. April fand das Brigitte Fotoshooting in unserem Salon im Stadtpalais statt. Die Ergebnisse sind jetzt in der neuen Ausgabe auf 12 Seiten zu bewundern. Ich finde alle Ergebnisse absolut großartig! Mein Dank geht an die Stylisten, die für diese wunderbaren neuen Looks verantwortlich sind. Nadine Steffen, Romina Blum, Christiane Imhäuser & Tina Schwanke.

Mein Dank auch an die Redakteurinnen Birgit Potzkai und Angela Schöneck für die allzeit positive, fröhliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Mein Respekt und Dank an Fotograf Keith Schofield, der jederzeit hoch professionell, locker und konzentriert arbeitete und wirklich phantastische Fotos schoß. Mit diesem Team zusammen zu arbeiten war wirklich eine große Freude. Weiterlesen

Vorher-Nachher in Perfektion

IMG_6727

Lars Nicolaisen:

Tag drei des Brigitte Fotoshootings im Stadtpalais. Wenn man so viele Stunden mit Redaktionsprofis und Profifotografen zusammen arbeitet, dann kommt man selbst auf kreative Foto-Ideen. Ist mir doch ganz gut gelungen, nicht wahr?

Heute geht´s noch einmal richtig zur Sache. Wir freuen uns auf neue, aufgeschlossene „Vorher-Nachher“ Modelle. Ich bin mir sicher, dass wir erneut tolle Veränderungen zaubern werden. Mein Dank an dieser Stelle geht an alle Mitarbeiter die an der Produktion mitwirken und sich so großartig einbringen. Da wären als erstes Tina Schwanke und Nadine Steffen zu nennen. Beide tragen die Hauptverantwortung. Aber auch die Stadtpalais-Kollegen Christiane Imhäuser und Romina Blum bringen sich vor und hinter den Kulissen wunderbar ein, stehen mit Rat und Tat zur Seite und halten Tina und Nadine den Rücken frei. Die Assistenten Karina Wagner, Olivia Kula und Jan Christiansen tragen ebenfalls zu einer wunderbar entspannten Arbeitsatmosphäre bei, was absolut nicht zu unterschätzen ist.

Und so ist auch der Erfolg einer Fotoproduktion  – wie alles im Leben – immer abhängig von einer tollen Teamarbeit. In diesem Fall bin ich mit der tollen Gemeinschaftsleistung total zufrieden und begeistert. Und das beinhaltet ausdrücklich das „Brigitte-Team“ mit ein. Hoch professionell, voll konzentriert, absolut anspruchsvoll – und dennoch jederzeit äußerst menschlich, freundlich, zuvorkommend und wertschätzend. Wir haben echt viel Spaß! Ein Teil dieser Produktion sein zu dürfen erfüllt mich schon mit großer Freude. Weiterlesen

Brigitte Fotoshooting Tag 2

IMG_6644

Lars Nicolaisen:

Na, war gestern nicht viel los in den von mir angegebenen Medien, oder? Nur zwei Instagram-Fotos, und diese habe ich aus Versehen noch nicht einmal bei Twitter geteilt. Das war es schon. Sehr dünn. Zudem wurde mir gestern gesagt, dass „man“ ja jetzt eigentlich eh nur noch „Snapchattet“….

Also zu diesem ganzen Thema „soziale Medien“ werde ich mir mal zu gegebener Zeit im Blog und auf Facebook Gedanken machen. Dafür habe ich in dieser Woche eigentlich keine Zeit. „Eigentlich“ deshalb, weil ich jetzt natürlich doch neugierig geworden bin und zumindest einen „lars-nicolaisen“ Snapchat-Account angelegt habe. Ob ich den heute nutzen werde? Schau´n wir mal. 😉

Heute geht das große Fotoshooting im Stadtpalais in seinen zweiten Tag. Und da ich in den letzten 24 Stunden wirklich oft gefragt worden bin was wir denn da machen, mag ich es Euch heute gern verraten. Wir wurden von der Brigitte-Redaktion für ein „Vorher-Nachher“ Fotoshooting angefragt. Das empfinden wir als eine große Ehre. Weiterlesen

Vorher-Nachher aus dem Stadtpalais

blog16-03-24

Lars Nicolaisen:

Diese Woche erhielt ich mal wieder zwei „Vorher-Nachher“ Fotos von Nadine Steffen aus dem Stadtpalais auf mein iPhone. Leider habe ich keine weiteren Informationen dazu bekommen, aber ich denke das Ergebnis spricht für sich. Großartig. Ein riesiges Lob für den Mut der Kundin und für das tolle Auge und die Umsetzung.

Ich wünsche allen Mitarbeitern und Kunden heute viel Spaß in unseren Salons und uns allen dann einen entspannten Karfreitag und ein schönes Osterfest. Wir lesen uns Dienstag wieder.

 

 

Traumhaftes Ergebnis

blog16-03-09

Lars Nicolaisen:

Jede Woche ein „Vorher-Nachher“ Beitrag… Hmm, ob das zu einem festen Bestandteil im Blog werden wird? Man wird sehen, da bin ich natürlich abhängig vom Support aus den Salons. Bei unseren Lesern kommen diese „Live-Berichte“ aus unserem Salonalltag jedenfalls sehr gut an.

Heute ein „Vorher-Nachher“ aus unserem Stadtpalais. Problem bei dem Haar war, dass es über einen sehr langen Zeitraum selbst gefärbt wurde. Wir haben im ersten Schritt das Haar beruhigt und mit ausgleichenden Pigmenten versorgt. Siehe Foto links. Das war schon mal ein ganz wichtiger Schritt, aber noch nicht das Wunschergebnis. Nach einiger Zeit wurde dann der zweite Schritt gemacht. Sehr vorsichtig wurden die Haare mit unserer Freihand-Farbtechnik behandelt und abschließend mit unserem exklusiven “Color Care Rebulid”-Service veredelt. Herausgekommen ist ein traumhaftes Ergebnis. Weiterlesen