Zwei großartige Typen

blog17-07-011

Lars Nicolaisen:

Heute ist es mir eine große Freude mitteilen zu können, dass uns an diesem Wochenende zwei beliebte Mitarbeiter verlassen. Klingt merkwürdig? Erkläre ich.

Vor fast drei Jahren haben Jan Christiansen (links) und Kadir Findikli (rechts) bei uns ihre Ausbildung begonnen. Auszubildende sind heute völlig anders als z.B. ich es in den 80ern war. Auszubildende sind heute wesentlich selbstbewusster, egoistischer und ungeduldiger. Das ist weder gut noch schlecht – das ist das, wie wir es seit Jahren wahrnehmen. Wir bemühen uns unser Ausbildungssystem darauf abzustimmen. Gelingt uns im Großen und Ganzen auch sehr gut – aber halt auch nicht immer. Und dass es somit auch immer Mal zu Reibungspunkten kommen kann, ist ja ganz normal. Es gibt immer wieder Situationen, da verstehe ich unsere Auszubildenden ganz einfach nicht. Umgekehrt ist es mit absoluter Sicherheit ganz genau so. Und wenn solch ein Moment gekommen ist, dann gibt es oftmals nur zwei Wege. Entweder die/der Auszubildende gibt auf, blockt alles ab und macht zu – oder sie/er sucht den Dialog und versucht den jeweils anderen zu verstehen und man sucht gemeinsam nach einem guten Kompromiss bzw. nach der bestmöglichen Lösung für beide Seiten. Für Jan und Kadir trifft definitiv das letztere Beispiel zu.

An diesem Sonntag haben diese großartigen Typen ihre Gesellenprüfung. Die werden sie bestehen, davon sind wir alle felsenfest überzeugt. Und wenn sie am 02. Juli so gegen 18:00 Uhr ihre Prüfung bestanden haben, dann trennen sich leider auch unsere Wege. Kadir geht zurück nach Bremerhaven, wo seine Familie bereits ein erfolgreiches Friseurunternehmen betreibt. Und Jan hat während seiner Ausbildung seine Profession im „Barber-Handwerk“ gefunden und wird ab August bei einem tollen Herren-Friseur arbeiten. Beide Auszubildenden verliere ich nur ungern – aber ich kann auch ihre jeweiligen Beweggründe absolut nachvollziehen und unterstütze Ihr Vorhaben zu 100%.

Unglaublich wie die Zeit vergeht. Die beiden Fotos sind am Anfang der Ausbildung entstanden. Jan ist in dieser Zeit total gereift. Ein cooler, junger, selbstbewusster Mann. Und Kadir ist viel sportlicher geworden, hat seinen angeborenen Charme noch weiterentwickelt und ist ebenfalls sehr gereift. Zwei echt tolle Auszubildende, die uns in all der Zeit viel Freude gemacht – und die auch unser Unternehmen und die jeweiligen Salonteams wirklich bereichert haben! Genau so soll es sein. Geben und nehmen.

@Jan & Kadir: Vielen Dank, dass Ihr uns damals als Ausbildungsbetrieb ausgewählt habt. Danke für die tolle, gemeinsame Zeit. Ihr werdet Euren Weg erfolgreich gehen, davon bin ich absolut überzeugt. Wäre klasse, wenn unser Kontakt bestehen bleibt und ich Eure berufliche Entwicklung weiter verfolgen darf. Und sollte es einmal eine Situation geben in der Ihr denkt „Wie würde jetzt wohl Herr Nicolaisen entscheiden?“, dann scheut nicht davor mich anzurufen. Ich bin für Euch da!

Apropos „anrufen“: Ihr habt ja die Mobilnummer von meiner Frau. Es ist gute Tradition nach der Gesellenprüfung Simona anzurufen uns kurz von der Prüfung zu berichten. Wir freuen uns schon jetzt darauf von Euch zu hören. Ihr packt das! Toi, toi, toi!

 

Advertisements

10 Jahre Europa Passage – Feiern und sparen!

blog16-10-12

Lars Nicolaisen:

In diesen Tagen wird in der Europa Passage richtig doll gefeiert. 10 Jahre Europa Passage! Morgen steigt die große Party! Alle Geschäfte sind am Donnerstag bis 22:000 Uhr geöffnet und anschließend legt DJ Paul Janke bis 01:00 Uhr Nachts die heißesten Dance-Tracks auf und die Europa Passage verwandelt sich zum größten Club Deutschlands!

Wir wollen diesen besonderen Tag mit unseren Kunden feiern! Da wir morgen aufgrund eines anderen großen Events viele Stylisten abziehen werden, übernimmt morgen unser BEST OF YOUNG TALENTS TEAM das Kommando in unserem Salon Europa Passage/Ballindamm. Anna Marie Liebig (links) und Oliva Kula (rechts) sind beliebte Jungfriseurinnen, die sich bereits einen erstaunlichen Kundenstamm aufgebaut haben. Und Jan Christiansen (Mitte) ist ein hochtalentierter Stylist der schon besonders viele Herrenkunden als Fans  gewonnen hat. Diese drei tollen jungen Mitarbeiter werden morgen das Team am Ballindamm stellen. Und da die Europa Passage „10 Jahre“ feiert, wollen wir mitfeiern und geben nur morgen am Donnerstag den 13. Oktober 2016 und nur am Ballindamm einen Preisnachlass von 10 Euro auf ALLE Dienstleistungen!

Interesse unser BEST OF YOUNG TALENTS TEAM kennenzulernen, tolle Haarschnitte und wundervolle Haarfarben zu erhalten, den typischen Nicolaisen-Service genießen zu können, dabei entspannt auf die Alster mit ihren Alsterschiffen oder den pulsierenden Jungfernstieg zu schauen und das alles mit einem richtig tollen Preisvorteil? Dann am besten gleich unser Onlinetermin-System nutzen oder direkt im Salon anrufen und einen Termin für morgen reservieren lassen. Tel.: 040-40185969

10 Jahre Europa Passage. Ein toller Grund zu feiern!

Tolle Auszubildende

IMG_2414.jpeg

Lars Nicolaisen:

Unsere Auszubildenden kann ich in dieser Zeit gar nicht oft genug loben. Egal ob in der Hamburger Meile, am Ballindamm oder im Stadtpalais – ohne unsere fleißigen Helfer und Assistenten wären „die Großen“ ganz schön aufgeschmissen! An dieser Stelle mal ein Sonderlob an unseren Nachwuchs!

Und schön zu wissen, dass unsere Auszubildenden nicht nur in den Salons Gas geben, sondern sich auch in der Berufsschule voll reinhauen. In dieser Woche habe ich erfahren dass Jan Christiansen (Team Ballindamm) den besten Herrenhaarschnitt und Bianca da Silva (Team Hamburg Meile) die beste Beratung durchgeführt und Bestnoten erhalten haben! Auch zu dieser Leistung meine herzlichsten Glückwünsche. Wird Zeit, dass Ihr uns wieder in den Salons verstärkt 😉

Ich wünsche allen Mitarbeitern und Kunden heute viel Spaß in unseren Salons – und uns allen dann ein schönes Wochenende. Und Syringa Helweg wünsche ich an dieser Stelle einen wunderschönen Urlaub! Erhole Dich mal so richtig und genieße die Zeit!

Vorher-Nachher in Perfektion

IMG_6727

Lars Nicolaisen:

Tag drei des Brigitte Fotoshootings im Stadtpalais. Wenn man so viele Stunden mit Redaktionsprofis und Profifotografen zusammen arbeitet, dann kommt man selbst auf kreative Foto-Ideen. Ist mir doch ganz gut gelungen, nicht wahr?

Heute geht´s noch einmal richtig zur Sache. Wir freuen uns auf neue, aufgeschlossene „Vorher-Nachher“ Modelle. Ich bin mir sicher, dass wir erneut tolle Veränderungen zaubern werden. Mein Dank an dieser Stelle geht an alle Mitarbeiter die an der Produktion mitwirken und sich so großartig einbringen. Da wären als erstes Tina Schwanke und Nadine Steffen zu nennen. Beide tragen die Hauptverantwortung. Aber auch die Stadtpalais-Kollegen Christiane Imhäuser und Romina Blum bringen sich vor und hinter den Kulissen wunderbar ein, stehen mit Rat und Tat zur Seite und halten Tina und Nadine den Rücken frei. Die Assistenten Karina Wagner, Olivia Kula und Jan Christiansen tragen ebenfalls zu einer wunderbar entspannten Arbeitsatmosphäre bei, was absolut nicht zu unterschätzen ist.

Und so ist auch der Erfolg einer Fotoproduktion  – wie alles im Leben – immer abhängig von einer tollen Teamarbeit. In diesem Fall bin ich mit der tollen Gemeinschaftsleistung total zufrieden und begeistert. Und das beinhaltet ausdrücklich das „Brigitte-Team“ mit ein. Hoch professionell, voll konzentriert, absolut anspruchsvoll – und dennoch jederzeit äußerst menschlich, freundlich, zuvorkommend und wertschätzend. Wir haben echt viel Spaß! Ein Teil dieser Produktion sein zu dürfen erfüllt mich schon mit großer Freude. Weiterlesen