#longbob2017

21752542_10155574576106605_920385272483684701_o.jpg

Lars Nicolaisen:

Wisst Ihr was ich an diesen beiden Fotos aus unserem Salon Hamburger Meile so großartig finde? Es ist zum einen die fachliche Leistung. Friseurmeisterin Stefanie Bensmann hat hier einen faszinierenden Long Bob kreiert, welcher nicht nur fantastisch zur Trägerin passt, sondern der auch den Haarwuchs, die Haarbeschaffenheit und die natürliche Bewegung der Haare perfekt berücksichtigt. Ganz großes Kino Steffi!

Ich bin ebenfalls begeistert darüber wie glücklich unsere Kundin aussieht. Dies ist ein wunderbares Beispiel dafür, dass nicht nur lange Haare sehr feminin aussehen können, sondern dass auch ein exakt gesetzter Haarschnitt unglaublich schön und weiblich aussehen kann. Und so ganz nebenbei verleiht dieser Long Bob der Trägerin einen starken, selbstbewussten Look. Ich finde es wirklich ganz wundervoll und beglückwünsche Friseurin & Kundin zu dieser tollen Arbeit.

Mehr Fotos direkt aus unseren Salons findet man auf Instagram: https://www.instagram.com/nicolaisenhamburg/

Ich wünsche uns allen einen erfolgreichen Mittwoch.

Advertisements

#wellablondes

21731815_10155564325596605_536206380313383090_o

Lars Nicolaisen:

#hair #hairstyle #balayage #balayagehair#balayageombre #balayageombré #sebastiantribe #hamburgfriseur #hamburg #wella #wellabewegt #wellablondes#wellalebeige #olaplex #olaplexsalon #olaplexdeutschland #painted#paintedhair #behindthechair #imallaboutdahair 

Es gibt viele Hashtags  – aber am Ende zählt immer die eine Leistung des Friseurs.

Auf Instagram findet man die neusten Arbeiten aus unseren Salons.

Ich wünsche allen Mitarbeitern und Kunden heute viel Spaß in unseren Salons – und uns allen ein schönes Wochenende.

Vieles ist möglich

21688152_10155553696146605_1439191342052414011_o

Lars Nicolaisen

Heute wird wohl in Kalifornien das neue iPhone 8 vorgestellt. Was technisch heute alles möglich ist, davon konnten wir vor 10-20 Jahren doch nur träumen. Dies gilt jedoch nicht nur exklusiv für Apple oder für die IT-Branche. Das gilt für ganz viele Branchen – und auch für die Friseurbranche! Zum Beispiel werden mit dem Calligraphy Cut – nach seriösen, unabhängigen, internationalen Studien – die Haare gesünder und glänzen mehr. Nicht mit einem Produkt – sondern mit einer Dienstleistung. Durch Handarbeit! Vor wenigen Jahren noch undenkbar!

Und auch in der Haarfarbe-Technik hat sich extrem viel getan. Schaut Euch einmal die Haare vorher (links) an. Wenn solche Kundin vor noch nicht all zu langer Zeit zu uns gesagt hätte „Ich hätte gern ein schönes, durchgängiges und leuchtendes Blond“, dann hätten wir kurz gelacht und der Kundin erklärt warum dies ein Wunschtraum bleiben wird. Und heute? Natürlich ist es möglich! Es bedarf einer anspruchsvollen Spezialisierung der Friseurin / des Friseurs. Es bedarf hochwertiger Produkte. Es bedarf Zeit, Geduld, viel Fachwissen – und zugegeben Seitens der Kundin auch die Bereitschaft für solche Dienstleistungen auch einen angemessenen Preis zu bezahlen. Für „Alles 20 Euro“ ist das nun mal nicht zu machen. Wobei – viele Kunden sind immer wieder überrascht, dass der Preis gar nicht so hoch ist wie man ihn vorher erwartet hat.

Für solch eine individuelle Arbeit können wir leider vorab keinen pauschalen Preis berechnen. Wir geben aber immer sehr gern eine exakte Preisinformation ab, NACHDEM wir die Wünsche der Kundin erfragt, die Haare analysiert und eine umfangreiche Beratung durchgeführt haben. Dann ist eine exakte Preisaussage möglich, und das immer BEVOR wir überhaupt irgendetwas machen. Sollte einer Kundin der Preis dann zu hoch erscheinen ist dies kein Problem und wir fangen gar nicht erst an. Dann wird´s halt erst einmal „nur“ der Schnitt oder man verschiebt den kompletten Termin auf einen späteren Zeitpunkt. Völlig okay. Alle anderen sitzen von der ersten Minute an entspannt bei uns im Salon, weil sie wissen was sie erwarten wird. Nicht nur was den Look, sondern auch was den Preis angeht. Ich finde das ist immer für alle Seiten ein sehr hanseatischer, korrekter und entspannter Weg. Und wenn das Ergebnis dann auch noch so schön ausfällt wie bei dieser Kundin hier am Ballindamm, dann ist das doch ganz einfach wunderbar, oder?

Instagram

21427363_10155545392206605_1591407735020516420_o

Lars Nicolaisen:

Mit viel Freude und Motivation steuern wir bei Instagram auf (die ersten) 1.000 Follower zu. Es ist wirklich großartig zu sehen wie gut unsere Fotos aus unseren drei Salons in der Instagram Community ankommen, kommentiert, gelike´t und geteilt werden. So z.B. ein „Vorher-Nacher“ von Syringa Helweg aus der Hamburger Meile. Da kommt eine tolle Stimmung rüber. Super! Wer noch mehr Fotos aus den Nicolaisen-Salons bewundern – und zukünftig keines mehr verpassen möchte, der folgt uns bitte bei Instagram: https://www.instagram.com/nicolaisenhamburg/

Ich wünsche allen Mitarbeitern und Kunden heute viel Spaß in unseren Salons und uns allen dann ein schönes Wochenende. Das Wetter soll ja auch wieder besser werden – somit sind die Aussichten doch vielversprechend.

Bronze Balayage

19238047_10155304511166605_4107780357901828186_o

Lars Nicolaisen:

Ich schaue immer mit ganz viel Freude in unseren Instagram Account. Dort posten die Mitarbeiter einige ihre Arbeiten direkt aus den Salons heraus. Und ich finde… also…. das ist wirklich ganz großes Kino. Fantastische Arbeiten!

Wer keine neuen Looks & Styles mehr verpassen möchte, der sollte unserem Instagram-Account folgen: https://www.instagram.com/nicolaisenhamburg/

In diesen Tagen habe ich einen Text über den G20 Gipfel vorbereitet, welchen ich morgen im Blog veröffentlichen werde. Dort informiere ich darüber, wie das Treffen der größten Staats- und Regierungschefs auch unsere drei Nicolaisen-Salons beeinflussen wird. Ich wünsche uns allen also jetzt erst einmal einen schönen Donnerstag und hoffe wir lesen uns morgen wieder.

Wir sind zurück – aber anders

18767579_10208295854786406_3429449512419476823_n

Lars Nicolaisen:

So, die Akkus sind wieder aufgeladen und ab heute steigen Simona und ich auch wieder ins Berufsleben ein. Auch dieser Blog wird weiterhin aktiv betrieben werden – aber anders. Simona und ich haben uns im Urlaub viel über unsere Rollen und Aufgaben im Unternehmen unterhalten. Wir starten mit viel Vorfreude, guten Ideen und mit großer „Lust“ in die Zeit die vor uns liegt. Wir haben uns jedoch auch über die Dinge unterhalten, die uns in der Vergangenheit viel Kraft und Energie gekostet haben. Und ganz schnell waren wir da auch bei unserem täglichen Blog.

Seit dem 01. Januar 2012 betreiben wir diesen Blog. Im ersten Jahr schrieben wir an wirklich JEDEN Tag einen Beitrag! Dann ab 01. Januar 2013 an allen Tagen an denen unsere Salons geöffnet sind. Das sind über 250 Beitrage pro Kalenderjahr. Das war immer so. Fünf Jahre lang. Bis heute. Doch diesen Rhythmus müssen wir der aktuellen Zeit und den veränderten Verantwortungen & Aufgaben nun realistisch anpassen. Das bedeutet auf der einen Seite weniger Beiträge pro Jahr – auf der anderen Seite die Voraussetzung den Blog auch auf die nächsten Jahre garantieren zu können.

So geht´s nun digital bei „Nicolaisen“ weiter:

Dieser Blog wird ab sofort 1x wöchentlich weitergeführt. Jeweils zum Ende der Woche werden wir Freitag oder Samstag einen Beitrag veröffentlichen, in dem wir auf die Woche zurück blicken. Wir berichten über Ereignisse und Neuigkeiten aus den Salons, kommentieren Entwicklungen der Friseurszene und geben unsere Einschätzungen zu gesellschaftlichen Entwicklungen ab. Also alles wie gehabt – nur komprimiert 1x wöchentlich. Gut möglich, dass diese Beiträge dann auch oftmals ein wenig länger ausfallen 😉

Facebook werden wir genau so wie unseren Instagram-Account nutzen. Das bedeutet, dass wir unsere Facebook-Seite weiterhin sehr aktiv nutzen werden, aber nicht mehr stur und starr einmal am Tag. Es wird Tage geben da schreiben wir nichts – und es wird Tage geben da werden wir gleich mehrere Beiträge am Tag bei Facebook posten. Auch Live-Videos sind geplant! Facebook wird also weiterhin eine sehr wichtige und spannende Plattform für uns sein – und wir freuen uns über einen weiterhin starken Austausch mit unseren Facebook-Freunden.

Ihr seht – wir haben wieder richtig „Lust“ durchzustarten. Auf geht´s 🙂

Traumhaare

18449258_10155148061376605_923885093850691100_o

Lars Nicolaisen:

An (fast) jedem Samstag im Blog und auf Facebook präsentiere ich ein „Best Of Nicolaisen-Instagram“ Foto. So auch heute.

Diese Woche besuchte uns wieder die beliebte Bloggerin @puffelpumm am Ballindamm. Tom Koeppelle zauberte ein neues und wunderschönes Farbspiel & Styling ins Haar der Hamburgerin. Anschließend entstand dieses Foto direkt vor unserem Salon an der Alster. Großartig, oder? Als Simona und ich dieses Foto bei Instagram entdeckten waren wir „hin und weg“.

Unseren Instagram Account „nicolaisenhamburg“ lege ich Euch wirklich allen ans Herz – besonders in den kommenden Tagen und Wochen, denn mit diesem Beitrag legen wir mit diesem Blog eine dreiwöchige (!) Pause ein. Simona und ich verabschieden uns in den Urlaub. Und auch wenn wir nicht die volle Zeit unterwegs sein werden, so haben wir uns dennoch diese lange Blog-Pause jetzt einmal selbst auferlegt um Frische zu tanken und die Chance zu erhalten um neue, kreative Ideen zu entwicklen.

Wir wünschen Euch allen eine tolle Zeit. Nach Pfingsten sind wir mit dem Blog wieder zurück. Und besucht uns wirklich gern auf Instagram, um an unserem Friseurleben weiter teil zu nehmen. Die Mitarbeiter in allen Salons machen einen Riesenjob!

Mit herzlichen Grüßen – Lars Nicolaisen