Eine beeindruckend gute Tat

WhatsApp Image 2017-07-21 at 20.48.22

Lars Nicolaisen:

Vor wenigen Tagen freuten wir uns über zwei ganz besondere Kundinnen in unserem Salon „Hamburger Meile“. Diese beiden attraktiven Frauen mit besonders langen Haaren saßen in unserem Salon und wollten sich ihre Haare abschneiden lassen – für einen guten Zweck!

Ein Produzent von hochwertigen Echthaarperücken ruft derzeit langhaarige Frauen in Deutschland dazu auf, ihre Haare von mindestens 25cm für einen guten Zweck zu spenden. Aus den Haaren werden Perücken gemacht. Bei so gut wie allen von uns wachsen Haare problemlos nach. Aber es gibt Menschen bei denen wachsen keine Haare mehr. Diese benötigen wunderbare Perücken.

Hochwertige Echthaarperücken werden nicht von Maschinen hergestellt. Um eine einzige hochwertige Perücke zu erstellen benötigt man ca. 200 Stunden Handarbeit. Alle Friseurmeister in meinem Alter, die noch zur Meisterprüfung Perückentressen knüpfen „durften“, wissen was das für eine mühevolle Arbeit ist. Ich habe es gehasst….. Um so größer ist mein Respekt für die Kollegen, die dieser Arbeit mit Hingabe nachgehen. Hier ein Video des Initiators Max Rieswick, in dem er in 2 Minuten zeigt wie das funktioniert:

Alle die sich für diese großartige Aktion interessieren – und sich eventuell überlegen selbst Haare zu spenden – sollten einmal folgende Internetseite besuchen. Hier wird genau erklärt wie es funktioniert: http://www.haare-spenden.de/spenden/so_funktioniert_die_Spende.php

Petra Wellbrock vom Hamburger Meile Team hat mit viel Spaß und Freude die Aufgabe übernommen und die langen Haare abgeschnitten. Und wie meine Mutter immer sagt: „Es kommt nie darauf an was abkommt, sondern immer was drauf bleibt.“ Und wenn ich die neuen Stylings der beiden Kundinnen sehe, dann haben sie ja nicht nur eine gute Tat getan, sondern auch großartige neue Looks erhalten. Was für eine tolle Aktion! Das Hamburger Meile Team war wirklich beeindruckt – und ich bin es auch!

 

Google Bewertungen

1200.png

Lars Nicolaisen:

72 Kunden haben uns bis jetzt bei Facebook bewertet. Wir sind ganz dicht dran an der Bestmarke von 5 Sternen. Unsere aktuelle Kundenzufriedenheit bei Facebook liegt bei 4,8 Sternen. Ein großartiger Wert!

Bei Google sieht es anders aus. Ganz anders. Der Salon am Ballindamm hat erst neun Bewertungen – und einen enttäuschenden Bewertungsdurchschnitt von 3,1 Sternen. Die Hamburger Meile hat bei mickrigen acht Bewertungen eine Zufriedenheit von 4,3 – aber gerade die beiden letzten Bewertungen mit jeweils nur einem Stern sind ernüchternd. Das Stadtpalais steht aktuell mit einer Kundenzufriedenheit von 5 Sternen perfekt da, hat aber bis jetzt auch erst vier Google Bewertungen erhalten.

Ich will mich weder an der großartigen Facebook-Bewertung noch an der spitzenmäßigen Google-Stadtpalais-Bewertungen ergötzen. Und auch die ungenügenden und enttäuschenden Google-Bewertungen für den Ballindamm und die Hamburger Meile verderben mir heute nicht die gute Laune. Wer mich kennt und diesen Blog verfolgt der weiß, dass wir immer selbstkritisch mit uns umgehen und ich mir absolut bewusst bin, dass wir täglich viele Unikate erstellen und das wir leider auch mal Fehler machen. Und das negative Bewertungen viel schneller geschrieben werden als gute Bewertungen, ist auch schon lange bekannt. Damit kann und muss ich leben. Was mich aber wirklich traurig stimmt ist die Tatsache, dass wir bis jetzt so so wenig Google-Bewertungen erhalten haben.

Wir bedienen ca. 1.000 KUNDEN IM MONAT. Das sind ca. 12.000 Kunden pro Jahr. Google-Bewertungen gibt es schon seit vielen JAHREN. Und in all der Zeit haben wir erst 21 Bewertungen erhalten? Das ist doch verrückt. Und egal ob gut oder schlecht… so wenig Bewertungen können ja niemals die tatsächliche Qualität wieder spiegeln.

Jetzt seid Ihr gefragt! Ich möchte mit dem heutigen Beitrag dazu animieren und aufrufen  uns in den kommenden Tagen ein ehrliches Feedback auf Google zu geben. Über alle 4 oder 5 Sterne freuen wir uns, besonders dann wenn uns genau gesagt wird wer oder was einen bei uns besonders erfreut. Alle schlechteren Bewertungen werden wir natürlich auch akzeptieren. Dann schauen wir ob uns die Hinweise dabei helfen uns weiter verbessern zu können.

Diesen Aufruf nach Google Bewertungen möchte ich ganz bewusst nicht mit einem Gewinnspiel o.ä. verknüpfen. Das ist heutzutage anscheinend ja „normal“, aber es geht mir nicht darum künstlich unsere Bewertungen nach oben zu schrauben oder positive Bewertungen zu erkaufen. Mir geht es darum eine deutlich aussagekräftigere Bewertung bei Google zu erhalten. Wo müssen wir uns wirklich verbessern? Was machen wir heute schon richtig gut? 21 Bewertungen können dies unmöglich wiedergeben.

Jetzt bin ich gespannt. DANKE im Voraus 🙂

GoodLooks bei Mercedes

19238268_10155285249321605_2556734655954744874_o

Lars Nicolaisen

Ist tatsächlich schon Samstag? Das klingt vielleicht wie eine doofe Phrase, aber diese Woche ist ja extrem schnell vorbei gegangen. Wahnsinn. Die Woche war sehr arbeitsreich – und das Wochenende wird´s ebenso (Vorstandssitzung der Intercoiffure in Frankfurt), aber Zeit genug bleibt um ein wenig diesen Blog zu füllen. Ich wollte schon lange über ein ganz besonderes Event berichten, welches jetzt schon gut vier Wochen hinter uns liegt.

Im angesagten „Mercedes Me“ Store am Ballindamm, fand ein „GoodLooks“ Event statt. Ein Stylingabend nur für Männer. Und da zu jedem guten Styling auch ein gutes Haarstyling gehört, sorgte Niklas Seidel (Foto unten ganz rechts) vom Team Hamburger Meile für die richtigen Looks. Ein äußerst erfolgreiches Event, welches schon bald eine Fortsetzung erhalten soll. Wenn´s soweit ist, werde ich deutlich früher darüber berichten… und selbst hingehen 😉

DANKE NIKLAS für Deine tolle Arbeit. Der Organisator sprach mir anschließend eine Sprachnachricht auf mein iPhone und schwärmte in den höchsten Tönen von Deiner Leistung und Deiner Einsatzbereitschaft. Und womit? Mit recht!

Ich wünsche allen Mitarbeitern und Kunden heute viel Spaß in unseren Salons und uns allen dann ein schönes Wochenende.

Spaß und Wellness

18199386_10207199370541164_4039477379226128856_n

Lars Nicolaisen:

Die äußerst sympathische Schauspielerin Michaela Schaffrath war gestern mal wieder bei Syringa Helweg in der Hamburger Meile und hat von dort dann gestern bei Facebook gepostet:

Endlich wieder „Wellness für die Haare “ 😊 Vielen Dank an Syringa und das Team von Nicolaisen Intercoiffure Hamburg für den Spaß, die tolle Farbe und das Rundum-Wohlfühl-Programm!!!

Als ich das heute morgen entdeckt habe, bin ich doch gleich noch fröhlicher in den Tag gestartet. Herzlichen Dank für das tolle Feedback! Ich wünsche uns allen einen wunderbaren Donnerstag 🙂

Doppelt aktives Wochenende

17621765_10155017641706605_7760282025651456678_o

Lars Nicolaisen:

Ja ich weiß, heute ist Samstag der 01. April. Keine Angst, dieses Jahr werde ich nicht versuchen viele Leser in den April zu schicken, sondern ich möchte auch an diesem Samstag wieder ein „Best Off“ Foto von unserem Instagram Account präsentieren.

Unsere neue Mitarbeiterin Charlotte Leschke hat diese Woche diese beeindruckende Komposition von wunderschönem Farbspiel und großartigem Styling veröffentlicht und ich bin wirklich beeindruckt. Sowohl vom fachlichem Können als auch von der Menge der Haare. Wahnsinn.

Dieses Wochenende wird doppelt aktiv. Zum einen findet in Hamburg am Sonntag ein verkaufsoffener Sonntag statt (13:00 bis 18:00 Uhr, unsere Salons BALLINDAMM und HAMBURGER MEILE haben geöffnet!), zum anderen werden Simona und ich mit einigen Mitarbeitern in Düsseldorf auf der Fachmesse „TOP HAIR Trend & Fashion Days“ sein und uns mit neuen Trends und Innovationen auseinander setzen. Ich wünsche also heute und morgen unseren Mitarbeitern und Kunden viel Spaß in unseren Salons, allen nach Düsseldorf mitreisenden Mitarbeitern einen spannenden Messebesuch, und allen anderen Blog-Lesern ein wunderbares Wochenende.

Frühjahrsmeeting 2017

Freude

Lars Nicolaisen:

So wie Donald Duck auf diesem Bild – so fühle ich mich heute früh. Grund hierfür ist unser Frühjahrsmeeting, welches gestern Abend im Salon Hamburger Meile stattfand. Erstmals hatte ich dabei nur eine absolute Nebenrolle, durch den Abend führte Syringa Helweg. Und sie tat es auf ihre ganz spezielle Art. Witzig, lebhaft, emotional. Alle News und Infos hat sie sehr gut verpackt und rübergebracht. Die Stimmung bei allen Mitarbeitern war von der ersten bis zur letzten Minute völlig entspannt, fröhlich und interessiert. So soll es sein!

Beigetragen zu dieser guten Stimmung hat sicher auch das tolle Buffet, welches das Hamburger Meile Team für alle vorbereitet hatte. So schön und lecker auch professionelles Catering ist – manchmal geht nichts über ein frisches, selbst gemachtes Buffet. Großartig!

Was mir ebenfalls sehr gut gefallen hat, ist das Syringa viele Mitarbeiter mit eingebunden hat. Die jeweiligen Salonleiter berichteten aus „Ihren Salons“ und stellten u.a. neue Teammitglieder vor, die Ausbilder erzählten allen Teilnehmern vom aktuellen Ausbildungsstand der einzelnen Ausbildungslehrgänge, Dejan Garz setzte uns über seine „Sebastian Artist Ausbildung“ in Kenntnis, Christiane Imhäuser-Kastner informierte über die neuen „New You“ Standards welche sie erarbeitet hat und am Ende diskutierten wir alle gemeinsam über unser im Juli stattfindendes Sommerfest. Leider habe ich kein Foto gemacht, aber ich denke ein Foto hätte die positive Stimmung auch nur ungenügend erfassen können. So darf Donald Duck heute meine Freude über den Verlauf des Abends Ausdruck verleihen.

DANKE an alle Teilnehmer! DANKE an alle die das Wort ergriffen haben! DANKE an alle die für Speisen und Getränke verantwortlich waren. Und DANKE an Syringa Helweg für die sympathische Führung durch den Abend.

Punktlandung

17545440_10154999388536605_5494661492318249601_o

Lars Nicolaisen:

An (fast) jedem Samstag im Blog und auf Facebook präsentiere ich ein „Best Of Nicolaisen-Instagram“ Foto. So auch heute.

Was mir an diesem wunderbaren „Vorher-Nachher“ besonders gut gefällt, ist die Freude der Kundin die mich sofort angesprungen hat. Man sieht in den oberen Fotos die Vorfreude. Und ich würde ohne Hintergrundwissen behaupten, dass sich die Kundin diesen Schritt gut überlegt hat und sich jetzt einfach darauf freut dass es endlich losgeht. Der Kurzhaarschnitt von Tobias Thiel vom Team Hamburger Meile ist dann auch wirklich auf den Punkt gelungen. Der Typ ist super herausgearbeitet worden und plötzlich steht eine ganz andere, optisch deutlich selbstbewusstere, junge Frau vor einem. Super!

Ich wünsche allen Mitarbeitern und Kunden heute viel Spaß in den Salons und uns allen dann hoffentlich ein richtig sonniges, erstes Frühlingswochenende.