Heritage of hair

FullSizeRender-30

Lars Nicolaisen:

Gestern trafen sich über 40 Intercoiffure aus Hamburg & Umgebung, um sich im Hamburger Wella-Studio von der jungen Generation inspirieren zu lassen. Das norddeutsche Team der „Fondation Guillaume“ (eine Gruppe von sehr engagierten und kreativen Mitarbeitern aus Intercoiffure Salons) hat unter der Leitung von Syringa Helweg (Foto links) den Intercoiffure-Freunden die neue Kollektion „Heritage of hair“ vorgestellt.

Sehnsucht nach Ruhe. Menschliche Werte. Echte Gefühle. Die Kollektion der Fondation Guillaume 2017 entführt die Seele an mystische Plätze, zeigt unterschiedlichste Looks und Charaktere, vereint verschiedenste Bräuche auf der Reise zu einem gemeinsamen Ziel: der individuellen Schönheit. Die Fotos von „Heritage of Hair“ entstanden in Irland. Syringa sorgte dafür, dass unsere Modelle gestern Abend das Original-Outfit auf der Hamburger Wella-Bühne präsentieren konnten. Die Modelle wurden in unserem Stadtpalais-Salon vorbereitet, teilweise von unseren ganz jungen Auszubildenden die sich erst seit dem 01. August in der Ausbildung befinden! Was für eine großartige Leistung! Die Kollegen zeigten Ihren Respekt durch viel Applaus. Ein rundherum gelungener Abend!

Advertisements

Voller Energie und Lebensfreude

2016-11-22-photo-00002886

Lars Nicolaisen:

Ist das nicht ein tolles Foto? Es zeigt Syringa Helweg (links) genau so wie sie ist: Voller Energie. Voller Optimismus. Voller Lebensfreude.

Aufgenommen wurde dieses Foto jetzt am Wochenende in Mainz, als es bei der Gala-Nacht des „Intercoiffure Business Kongress“ nicht nur um Mitarbeiterführung, Kundenmanagement und Betriebswirtschaft ging, sondern als die „Fondation Guillaume“ der Intercoiffure auf der Bühne vor 250 Mitgliedern noch einmal ihre Kollektion „Road of Hair“ präsentierte. Tolle Haare, tolle Mode, tolle Modelle – und mittendrin eine Säule des Erfolges: Syringa Helweg.

Syringa bringt sich nicht nur in unserem Unternehmen mit jeder Faser ein, sondern hat auch Ihr Herz an Intercoiffure verloren. Das ist wieder etwas was uns beide verbindet und welches wir beide als unglaublich wertvoll empfinden. Eine starke Gemeinschaft. Hoher Anspruch. Hohe Intensität. Aber auch immer mit einer hohen Wertschätzung.

Und als das Finale lief und es Konfetti regnete, ergriffen Simona und ich die Gelegenheit und erhoben uns von unseren Stühlen und applaudierten. Nur wenige Sekunden später stand der ganze Saal und feierte seine Helden auf der Bühne. Große Persönlichkeiten unserer Branche wie z.B. Klaus Peter Ochs, Ralf-Dieter Hörmann, Jürgen Tröndle und Markus Herrmann gaben dem jungen Intercoiffure-Team ihre Hochachtung und applaudierten minutenlang! Sie alle haben diesen „Ritterschlag“ verdient: Petra Hützen, Mario Leibold und wirklich alle anderen Mitglieder dieses starken „FG-Teams“. Simona und ich applaudierten allen zu – doch im Zentrum stand für uns Syringa, die so viel Zeit investiert und so viele Opfer gebracht hatte um diesen Moment erleben zu können. Wir standen da knapp 10 Meter von Ihr entfernt und klatschten so laut wir konnten. Und Syringa, Simona und ich strahlten um die Wette und lachten uns zu. Was für ein toller Augenblick! Ich wünschte alle Mitarbeiter und alle Blog-Leser hätten in dieser Nacht in Mainz dabei sein können.

Es war wundervoll. Syringa war wundervoll. Wieder einmal.

Fondation Guillaume im Stadtpalais

IMG_6518

Lars Nicolaisen:

Ein besonderer Abend war das gestern im Stadtpalais. Die Hamburger Intercoiffure-Mitglieder trafen sich um sich gesellschaftlich und fachlich auszutauschen. Syringa Helweg und Ihr Hamburger Fondation Guillaume (FG) Team präsentierte an mehreren Stationen die neusten Techniken der aktuellen Intercoiffure FG Kollektion „Road of Hair“. Dazu gab es Hot Dogs (schön amerikanisch) und Fritz Kola (schön hamburgisch).

Es war eine tolle Mischung aus Kollegen die noch keine Intercoiffure-Mitglieder sind, die sich jedoch für die Welt der Intercoiffure interessieren. Dazu aktive Mitglieder die Simona und mich schon lange durch unser Berufsleben kollegial und freundschaftlich begleiten. Und dann freute es mich ganz besonders auch einige „alte Hasen“ begrüßen zu dürfen. Doris & Wolfgang Rath, Herbert Rohlfing und meinen Vater. Alles Friseure, die für mich damals und heute Vorbilder sind. Persönlichkeiten, welche die Friseurbranche in Hamburg (& Norderstedt) nachhaltig geprägt haben. Super wie sie unsere Aktivitäten weiterhin unterstützen und uns bereichern! Weiterlesen

Videoblog 007 aus Las Vegas!

Lars Nicolaisen:

Heute erscheint der 7. Videoblog. Da ich mich bei der Sortierung für ein „Drei-Nummern-System“ entschieden habe, erscheint heute also die Folge „007“. Solch eine Nummer verpflichtet natürlich. Und daher freue ich mich total darüber Euch diesmal eine wirklich sehr spezielle und besondere Folge präsentieren können. Nicht ich, sondern Syringa Helweg begleitet uns durch den Blog und lässt uns hinter die Kulissen der neusten Intercoiffure FG Kollektion und dessen Fotoshooting in Las Vegas schauen. Tolle Bilder und großartig von Syringa begleitet! An dieser Stelle mein uneingeschränktes Kompliment!

An dieser Stelle möchte ich mich auch bei all denjenigen von Euch bedanken, die unserem YouTube Kanal „Nicolaisen TV“  (https://www.youtube.com/user/NicolaisenHamburg) bereits abonniert haben. So verpasst Ihr keine neue Folge mehr. Und wer nicht genug von uns bekommen kann, der darf auch sehr gern unseren neuen Instagram-Account „NicolaisenIntercoiffureHamburg“ folgen. Mehr dazu in den kommenden Tagen hier im Blog.

Ich wünsche allen Mitarbeitern und Kunden heute viel Spaß in unseren Salons und uns allen anschließend ein wunderschönes Wochenende.

Syringa´s Road of Hair

70aabebc37c1cbf6a8136abe1c6d2e8c

Lars Nicolaisen:

Habe ich gestern noch geschrieben dass meine Woche voller Termine überquillt, was soll ich dann zu Syringa Helweg´s Terminkalender schreiben? Letzte Woche Mittwoch hat sie noch bis Mittags in der Hamburger Meile Kunden bedient. Dann ging es schnell zum Flughafen mit Ziel Frankfurt. Dort traf sie sich mit großartigen Intercoiffure-Kollegen und erstellte bis in die Nacht traumhafte Haarfarben bei Modellen. Am Donnerstagmorgen ging es dann mit den Kollegen und den Modellen in den nächsten Flieger. Ziel diesmal: Las Vegas! Dort wurde dann die neue, exklusive Intercoiffure FG Kollektion „Road of Hair“ geshootet (Foto). Alles musste sitzen, denn die Zeit an der Westküste der USA war knapp bemessen. Gestern ging es bereits zurück nach Deutschland. Am späten Abend erhielt ich dann von Syringa eine Nachricht, dass sie wieder gesund gelandet ist. Heute früh treffen wir uns im Büro (wie jeden Dienstag) um die Woche zu planen. Am Nachmittag kümmert sie sich mit Romina Blum und Alena Böckmann um die Auszubildenden, am Abend treffen Syringa, Simona und ich uns gemeinsam mit Hamburger Intercoiffure-Kollegen im Stadtpalais um über Branchenthemen zu diskutieren…

Seit 16 Jahren ist Syringa nun an Simona´s und meiner Seite. Ich denke wir drei wissen ganz genau was wir aneinander haben und sind alle froh und dankbar über diese tolle Konstellation. Hohes Vertrauen und gemeinsame Werte und Ziele verbinden uns. Ein tolles Gefühl!

Ich wünsche uns allen einen schönen Dienstag und einen wunderbaren Murmeltiertag.

Nicolaisen Videoblog 005

Lars Nicolaisen:

In meinem heutigen Videoblog freue ich mich über meinen Gast Mario Leibold. Der sympathische und erfolgreiche Friseurunternehmer aus dem Raum Nürnberg ist mit mir gemeinsam im Vorstand von „Intercoiffure Deutschland“ aktiv und verantwortet dort die „Fondation Guillaume“ (FG) – eine Gruppe von extrem talentierten Mitarbeitern aus Intercoiffure Salons. Ich spreche mit Mario über die „FG Kollektionen“ und wir erfahren erste Information zur neusten Kollektion die noch gar nicht veröffentlicht ist!

Und mit diesem Videoblog wünsche ich allen Mitarbeitern und Kunden heute viel Spaß in unseren Salons und uns allen ein schönes Wochenende.

Simona & Lars Nicolaisen bei Twitter und Periscope

periscope

Lars Nicolaisen:

Seit 2009 bin ich bei Facebook angemeldet. Seit 2012 schreiben Simona und ich (fast) täglich unseren Blog auf Facebook. Seit Anfang 2015 ist unser Blog zusätzlich auch auf einer eigenen Blog-Plattform beheimatet. Braucht es da noch mehr soziale Plattformen?

“Brauchen” tut es das natürlich nicht. Aber ich finde dieses Thema privat sehr spannend und schaue mir seit vielen Jahren alle relevanten Sozialmedien-Kanäle an. Ich denke ich kenne mich bei dem Thema recht gut aus – und mir ganz persönlich gefällt “Twitter” am besten. Ich finde die Plattform super! Allein dass der News-Feed immer wirklich die neusten Twitter-Beiträge als erstes zeigt (und das nicht wie z.B. auf Facebook vorgefiltert wird) empfinde ich total angenehm. Viele wichtige Nachrichten-Redaktionen sind sehr aktiv auf Twitter, und neben Freunden und Kollegen kann man dort auch unkompliziert seinen heimlichen Stars folgen. Herrlich. Und auch die (noch) Beschränkung auf 144 Zeichen finde ich super – dann ist auch jemand wie ich gezwungen sich kurz zu halten 🙂

Und Twitter ist auch eng verbunden mit der Live-Video Platform “Periscope”. Wikipedia beschreibt Periscope so: “Periscope ist eine für Android und iOS verfügbare mobile Applikation für Videodirektübertragung in Echtzeit.” Wenn jemand Periscope verwendet dem man auf Twitter oder auf Periscope folgt, dann kann man sich sein Video über die Periscope-App LIVE anschauen und kommentieren. Nach Beendigung der Live-Übertragung ist das Video dann noch für 24 Stunden auf der Periscope-App zu finden, anschließend ist es gelöscht. Für immer. Es ist also nicht wie z.B. auf YouTube, wo die Videos mehr oder weniger unbegrenzt zu Verfügung stehen. Man sollte also versuchen immer live dabei zu sein, bzw. alle 24 Stunden mal zu schauen wer von seinen Twitter oder Periscope Freunden aktiv war. Das bringt echt Spaß – zumindest mir.

Warum ich das schreibe? Weil Simona und ich privat auch schon lange bei Twitter registriert sind. Und Simona hat heute früh auch ihren Periscope-Account aktiviert. Weiterlesen