Wir sind zurück – aber anders

18767579_10208295854786406_3429449512419476823_n

Lars Nicolaisen:

So, die Akkus sind wieder aufgeladen und ab heute steigen Simona und ich auch wieder ins Berufsleben ein. Auch dieser Blog wird weiterhin aktiv betrieben werden – aber anders. Simona und ich haben uns im Urlaub viel über unsere Rollen und Aufgaben im Unternehmen unterhalten. Wir starten mit viel Vorfreude, guten Ideen und mit großer „Lust“ in die Zeit die vor uns liegt. Wir haben uns jedoch auch über die Dinge unterhalten, die uns in der Vergangenheit viel Kraft und Energie gekostet haben. Und ganz schnell waren wir da auch bei unserem täglichen Blog.

Seit dem 01. Januar 2012 betreiben wir diesen Blog. Im ersten Jahr schrieben wir an wirklich JEDEN Tag einen Beitrag! Dann ab 01. Januar 2013 an allen Tagen an denen unsere Salons geöffnet sind. Das sind über 250 Beitrage pro Kalenderjahr. Das war immer so. Fünf Jahre lang. Bis heute. Doch diesen Rhythmus müssen wir der aktuellen Zeit und den veränderten Verantwortungen & Aufgaben nun realistisch anpassen. Das bedeutet auf der einen Seite weniger Beiträge pro Jahr – auf der anderen Seite die Voraussetzung den Blog auch auf die nächsten Jahre garantieren zu können.

So geht´s nun digital bei „Nicolaisen“ weiter:

Dieser Blog wird ab sofort 1x wöchentlich weitergeführt. Jeweils zum Ende der Woche werden wir Freitag oder Samstag einen Beitrag veröffentlichen, in dem wir auf die Woche zurück blicken. Wir berichten über Ereignisse und Neuigkeiten aus den Salons, kommentieren Entwicklungen der Friseurszene und geben unsere Einschätzungen zu gesellschaftlichen Entwicklungen ab. Also alles wie gehabt – nur komprimiert 1x wöchentlich. Gut möglich, dass diese Beiträge dann auch oftmals ein wenig länger ausfallen 😉

Facebook werden wir genau so wie unseren Instagram-Account nutzen. Das bedeutet, dass wir unsere Facebook-Seite weiterhin sehr aktiv nutzen werden, aber nicht mehr stur und starr einmal am Tag. Es wird Tage geben da schreiben wir nichts – und es wird Tage geben da werden wir gleich mehrere Beiträge am Tag bei Facebook posten. Auch Live-Videos sind geplant! Facebook wird also weiterhin eine sehr wichtige und spannende Plattform für uns sein – und wir freuen uns über einen weiterhin starken Austausch mit unseren Facebook-Freunden.

Ihr seht – wir haben wieder richtig „Lust“ durchzustarten. Auf geht´s 🙂

Der (bis jetzt) erfolgreichste Blog-Beitrag

ein-billiger-haarschnitt-gut-fuer-die-kunden-aber-schlecht-fuer-das-handwerk

Lars Nicolaisen:

Am vergangenen Wochenende war ich in Fulda bei einem wunderbaren Managementkongress des Landesinnungverbandes Hessen mit aktiver Unterstützung von Wella. Dort wurde ich oft auf diesen Blog angesprochen. Und viele Kollegen fragten mich, welcher Beitrag der bis jetzt meistgelesene Beitrag war. Ich habe versprochen dies einmal zu recherchieren und den Artikel erneut in den Blog zu stellen. Und genau das tue ich heute. Der Artikel ist lang. Also am besten heute für diesen Blog ein paar Minuten mehr einplanen. Ich denke es lohnt sich – auch heute noch.

Im Februar des letzten Jahres fragte mich eine Kundin warum ich nicht auch einmal einen sozialkritischen Beitrag über meine doch recht fragwürdige Friseurbranche schreibe. Am 24. Februar 2015 antwortete ich der Kundin und schrieb dann folgenden Beitrag, der bis heute über 40.000 x gelesen wurde:

Weiterlesen

Was sich ab Montag ändert…

blog16-07-05

Lars Nicolaisen:

„Trübes Wetter draußen, aber das Neujahrskonzert aus Wien bringt trotzdem eine schöne Stimmung in den ersten Tag des Jahres“

Mit diesem Satz haben wir unseren Blog gestartet. Das war am 01. Januar 2012. Auf Facebook. Verbessert hat sich das Wetter seit dem leider nicht. Das ist über 4 1/2 Jahre her. Ab Montag nehmen wir jetzt Veränderungen vor. Und heute möchte ich diese noch einmal so gut ich es kann erklären.

Zukünftig sind für uns 4 Kanäle wichtig. Auf 4 Seiten/Plattformen sind wir in den sozialen Medien unterschiedlich aktiv. Ich stelle diese Seiten jetzt alle noch einmal mit meinen Worten vor:
Weiterlesen

NICOLAISEN on INSTAGRAM

instagram

Lars Nicolaisen:

Letzte Woche hatte ich bereits angekündigt, dass wir unsere Aktivitäten in den sozialen Netzwerken neu strukturieren, neu ausrichten und optimieren. Jetzt schaut es sogar danach aus, dass wir diese Veränderungen schon in den kommenden Tagen Schrittweise umsetzen und bereits am 01. August abschließen werden. Beginnen tun wir heute – mit dem offiziellen Relaunch unseres Instagram-Accounts!

Über 500 Millionen Menschen auf der Welt nutzen Instagram. Wir haben dort ebenfalls schon lange einen Account, haben diesen aber im Gegensatz zum Blog oder unserer Facebook-Seite nur sehr träge und unregelmäßig gepflegt. Damit ist jetzt Schluß! Ab sofort lebt dieser Account neu auf und wird von unseren „Instagram-Experten“ betreuet! Unser neuer Mitarbeiter Marc Pfeiffer hat sich diesem Projekt gewidmet und gemeinsam mit mir die Basis für die zukünftigen Aktivitäten gelegt. Ab sofort postet er direkt aus unseren Salons heraus und lässt alle Follower an unserem Friseurleben teilhaben. Weitere Mitarbeiter werden ihn in Kürze unterstützen und dafür sorgen, dass auf unserem Instagram-Account „nicolaisenhamburg“ viele Fotos und Berichte erscheinen. Ich freue mich total über diese Entwicklung und bin wirklich ein wenig aufgeregt über das was da kommt. Weiterlesen

Neues Blog-Layout

Nicolaisen_MG_2657

Lars Nicolaisen:

Heute früh haben wir das Layout unseres Blogs ein wenig „aufgehübscht“ und modernisiert. Ab sofort sind die Beträge ein wenig präsenter in den Blog eingebunden, Fotos & Videos werden mehr Platz eingeräumt. Alles wird etwas großzügiger und aufgeräumter präsentiert. Es ist technisch keine große Revolution, aber optisch mit Sicherheit ein guter Schritt nach vorn – und das nicht nur für einen „normalen“ Computerbildschirm, sondern vor allem auch mobil! Für Smartphones und Tablets ist das Layout jetzt wirklich optimal angepasst und bringt richtig Spaß!

Mir gefällt das neue Layout sehr gut – und ich hoffe Euch auch.

Bye Bye Pornoblond

barbie_blau-690x462Lars Nicolaisen:

E-Mails von Kunden bekomme ich…. hmmm….. na ja…… – wenn man alle Mails zusammen nimmt die man im Laufe eines Monates erhält – extrem selten. 0,xx %

Die, die man dann erhält sind überwiegend „schwierig“, da in den meisten Fällen ein Mensch die Mail verfasst hat, der mit unserer Leistung alles andere als einverstanden ist. Dies kommt (wie gesagt) selten vor, aber es kommt vor. Und das ist auch nicht verwunderlich. Zum einen weil man an die Leistung unserer Mitarbeiter berechtigt hohe Ansprüche stellt, zum anderen weil wir ein Handwerk ausüben und alles was wir erarbeiten Unikate sind. Wir besitzen keinen Zauberstab und wir sind auch nicht komplett fehlerlos. Leider.

Um so schöner ist es dann, wenn man eine E-Mail wie ich in der vergangenen Woche erhält. Eine Kundin gab mir darin den Hinweis, dass sie Journalistin ist und u.a. einen Blog betreibt. In diesem Blog hat sie nun über ihren Friseurbesuch bei uns berichtet und letzte Woche veröffentlicht. Selbstverständlich klickte ich sofort auf den Link und begann zu lesen… Weiterlesen

Pray for Paris

12249745_10204556302979948_2171736500803314191_n

Lars Nicolaisen:

Fassungslos. Immer noch.
Seit Freitag, den 13. November befinden Simona und ich uns in Mainz beim Business Kongress der Intercoiffure. Während Simona am Freitagabend mit einer kleinen Gruppe Friseurkollegen Essen ging, verbrachte ich den Abend auf dem Hotelzimmer. Ich freute mich auf einen entspannten Fussballabend. Es kam anders…
Eigentlich wollte ich jetzt hier in Mainz, entspannt am Montagmorgen aus meinem Hotelzimmer heraus einen Beitrag über Tina Schwanke schreiben und alle Blog-Leser und Facebook-Freunde an meine Gedanken zu Tina´s Gastbeitrag vom Freitag teilhaben lassen. Das wird auch noch kommen. Aber das muss warten.

Weiterlesen