Interne Trainings

blog17-11-10

Lars Nicolaisen:

Ja ich weiß. Es gab einige wenige Kunden, die in den letzten Monaten ihren Unmut darüber geäußert haben, dass wir an einigen Abenden ab 18:00 Uhr keine Termine mehr vergaben um uns weiterzubilden. Das klingt eventuell im ersten Moment nicht kundenfreundlich. Doch ich möchte darauf hinweisen, dass dies nur einmal pro Monat vorgekommen ist. Und ich möchte ebenfalls darauf hinweisen, dass unsere Gäste von solchen Abenden ja sofort profitieren, da an diesen Abenden neue Techniken trainiert und neue Ideen entwickelt werden… für unsere tägliche Arbeit und für unsere Gäste!

Syringa Helweg hat beschlossen in diesem Jahr diese Trainings innerhalb der Öffnungszeiten durchzuführen. Ich finde das richtig, schließlich sind die Arbeitszeiten schon anspruchsvoll genug. Und dann Weiterbildung ständig immer „On Top“ zu setzen (das ist in meiner Branche so üblich und noch sehr verbreitet) finde auch ich nicht mehr zeitgemäß. Bei speziellen Trainings oder bei einem Einsatz von externen Trainern sind solche Extra-Zeiten auch bei uns unumgänglich. Dann muss mal ein Abend oder gar ein Sonntag bzw. ein freier Tag geopfert werden. Aber das kommt ja nun wirklich nicht soooo oft vor.

Tja, und wenn keine „großen“ Trainings anstehen? Was dann? Nichts machen? Stehen bleiben? Das kommt für uns nicht in Frage! Daher diese internen Trainings. Die Salonteams werden gemischt und die Mitarbeiter können sich im Vorfeld für unterschiedliche Themen entscheiden die am selben Abend in unterschiedlichen Salons trainiert werden. Vom gestrigen Abend in der Hamburger Meile erhielt ich z.B. diese Fotocollage, wo unser SEBASTIAN PROFESSIONAL ARTIST Dejan Garz (Team Ballindamm) seine Kollegen aus allen drei Salons über die neusten Produkte von SEBASTIAN PROFESSIONAL informierte und zahlreiche Anwendungstipps gab.

Ich freue mich über diesen Zusammenhalt und über die tolle Stimmung die bei den Trainings herrscht!  An dieser Stelle einmal meinen Dank an alle Mitarbeiter, die diese Abende so wunderbar angenommen haben. Und einen ganz besonderen Dank an die Mitarbeiter, die als Trainer angefragt wurden und sofort bereit waren sich einzubringen. Syringa und ich wissen wie viel Vorbereitungszeit in allen Trainingseinheiten steckt. Wir werden jetzt Bilanz ziehen und dann einen Trainingsplan inkl „Spielregeln & Rahmenbedingungen“ für 2018 erstellen. Der Weg ist richtig! Vorfreude ist vorprogrammiert 🙂

Ich wünsche uns allen einen schönen Freitag.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s